SAMURAI JEANS

Wir schreiben das Jahr 1997 und befinden uns in Osaka, Japan.

Toru Nogami schafft eine Jeans, die auf den namen "Samurai" hört und diesem Namen auch gerecht wird. Jahre nachdem verschiedene Hersteller die Japanische Denim Szene in den späten 70ern und frühen 80ern etabliert hatten, eroberte Samurai schlagartig die Welt der Denimliebhaber. Angefangen hat alles mit Silhouetten, die von vintage Levi's Jeans inspiriert wurden, mit relativ schweren Stoffen von 15oz bis 17oz. Nogami-san hat sich seitdem auch einen Namen im Bereich von 21oz bis 24oz gemacht. Die Stoffe lassen sich, selbst bei all der Bodenständigkeit die uns zur Verfügung steht, nur als luxuriös bezeichnen!

Der authentische Ziegenlederpatch zeigt den legendären Kampf der wohl berühmtesten (oder berüchtigsten) Schwertkämpfer, der auf einer abgelegenen japanischen Insel im Jahr 1612 stattgefunden hat. Zu sehen sind der Ronin Miyamoto Musashi & der Samurai Sasaki Kojiro. Musashi hat diese Schlacht der beiden Schwerkämpfer für sich entschieden - und wurde zur japanischen Volkslegende. Nogami-Sans Jeans verkörpern den rigorosen Willen dieses unbezwungenen Kriegers.
SAMURAI JEANS
back to top